Logo CMD-BW Ihr Netzwerk in Baden-Württemberg Craniomandibuläre Dysfunktion Holger Hüttermann
CMD-BW Das Netzwerk
CMD-BW Ihr Ansprechpartner
CMD-BW Was ist CMD Craniomandibuläre Dysfunktion
CMD-BW Kontakt
CMD-BW Impressum

 


Symptomatik

Zu den sogenannten Leitsymptomen einer kraniomandibulären Dysfunktion zählen die schmerzhaft veränderte Kaumuskulatur, die verringerte Mundöffnung und die auftretenden Knackgeräusche im Kiefergelenk. Durch die allumfassende systemische Vernetzung des Kauorgans mit dem Gesamtkörper können aber auch Beschwerden auftreten, die auf den ersten Blick nichts mit dem Kiefergelenk zu tun haben:

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"der Biß stimmt nicht mehr"
Zähneknirschen, unerklärbare Zahnschmerzen
Sprachstörungen
Schluckprobleme
Kopfschmerzen, Schwindel
unerklärbare Ohrenschmerzen
Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen
Hüft- und Knieschmerzen
Darmprobleme
motorische Entwicklungsstörungen
Verhaltensstörungen
 
CMD-BW Definition
CMD-BW Therminologie
CMD-BW Klassifikation
CMD-BW Epidemiologie
CMD-BW Symptomatik
CMD-BW Pathogenese